Steigerung der Brain Power mit Farben und Gerüchen

Warum sind Farben und Duft so wichtig? Weil Studien zeigen, dass es die menschliche Psyche beeinflussen kann. Alles von Stress bis zur kognitiven Stimulation wirkt sich auf Ihre Atmosphäre aus. Daher ist die Beliebtheit eines Blumen abo so schnell gewachsen. Die Bluttherapie ist immer beliebter geworden, insbesondere bei Depressionen. Ärzte sagen, von verschiedenen Farben umgeben zu sein, ergänzt durch bestimmte Düfte, die von Blumen abgegeben werden, um Depressionen zu heilen. Blau beruhigt und Gelb und Orange ermutigen zur Freude. Und viele von denen mit kreativen Jobs wählen rote Blumen, um ihre Stimmungen zu stimulieren. Unabhängig davon, welche Farbe gewählt wurde, schließen Studien aus, dass viele Menschen, die an depressiven Zuständen leiden, positive Ergebnisse sehen.

Verschiedene Farbwahrnehmungen stimulieren Gehirnwellen und beeinflussen so das autonome Nervensystem. Wissenschaftler sagen, dass die Produktion bestimmter Hormone durch bestimmte Farben ausgelöst wird. Durch Farbvariationen können Sie Ihre Stimmung kontrollieren. Zum Beispiel wirken Räume, die vollständig in Weiß oder Grau gehalten werden, monoton und mit sehr geringem Reiz. Im Gegensatz dazu können Räume in hellem Gelb die Pulsfrequenz und den Blutdruck etwas anheben, was zu einer guten Stimmung führt.

Gerüche können unser psychologisches Wohlbefinden beeinflussen

Gerüche beeinflussen massiv unsere Gefühle, aber Neurobiologen sagen, dass der Geruchssinn oft übersehen wird, obwohl sie so wichtig sind. Sie können Ihren Appetit, Ihre Essgewohnheiten und Ihre Kleidung beeinflussen. Wissenschaftler sagen, die genaue Begründung sei noch unklar. Vermutlich verändern diese Nerven, die Gerüche an das Gehirn übertragen, unsere Wahrnehmung. Es kann auch an überaktiven Sinneszellen in der Nasenhöhle liegen. Und manche Menschen sind empfindlicher als andere, und Gerüche betreffen Frauen stärker als Männer.

Stimulierung unserer natürlichen Selbstheilungskräfte

Neuro-Biologen zufolge sollte die Farbtherapie unsere Vitalität unterstützen und die Selbstheilungskräfte im Körper anregen. Die Farben wirken sich nicht nur auf die Augen aus, sondern auch auf energetische Wellen, die unser autonomes Nervensystem beeinflussen (VNS. Das VNS ist das autonome Nervensystem, das für lebenswichtige Prozesse im Körper verantwortlich ist, z. Verdauung und Stoffwechsel.

Jede Person hat eine sehr individuelle Farbwahrnehmung, und während der Therapiesitzungen haben Ärzte festgestellt, dass verschiedene farbige Lichter ausgewählt werden, um bestimmte Symptome zu lindern. Jede Farbe hat ihren eigenen Wirkungsbereich. Die Farbe Gelb steht unter anderem für Heiterkeit, Grün für Kreativität, Blau sollte Schmerzen lindern und die Heilung fördern. Rot wirkt vitalisierend und anregend. Dies sind jedoch nur einige Beispiele für die Auswirkungen von Farben auf den Menschen. Dies ist jedoch einer der Gründe, warum Therapeuten eine zunehmende Verwendung von Blumen als therapeutische Ressource feststellen.

Innerhalb der Farbtherapie gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, die Behandlung durchzuführen. So haben sich viele verschiedene Chromotherapie-Techniken entwickelt. Zum Beispiel die Kombination von Akupunktur und Farben oder das Tragen farbiger Brillen. Die Kombination von Gerüchen und Farben wird seit Jahrhunderten als Heilungsmechanismus eingesetzt, weil er eine zentrale Rolle in unserem Weltbild spielt.